"Lasst Puppen sprechen!"

8,00 € *
Inhalt:
Artikel-Nr: 7175
 

Heike Kammer [Autor*in]
Friedensarbeit mit den Mitteln der Theaterpädagogik - Mexikanische Puppen reisen um die Welt
Verlag: peace brigades international (pbi)

Bio-Produkt nach
DE-ÖKO-039 GfRS

In diesem Buch wird der ungewöhnliche Weg der Menschenrechtspreisträgerin Heike Kammer geschildert, die seit 1999 für die Friedens- und Menschenrechtsorganisation pbi in Chiapas/Mexiko aktiv ist.

Sie berichtet von ihren Erfahrungen in Konfliktgebieten im Süden Mexikos, bringt dem Leser die Hintergründe für diesen Konflikt näher und berichtet über Erfolge und Grenzen der internationalen Friedensarbeit.

Sie möchte die Öffentlichkeit wachrütteln, informieren und zu mehr Engagement aufrufen. Durch das interaktive Puppentheater hat sie ein Medium gefunden, auch Kinder mit dem Thema Menschenrechtsbildung und Konfliktlösung vertraut zu machen und gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Einfühlsam versucht sie, den Kindern die Lebenssituation und Probleme von Gleichaltrigen in der so genannten Dritten Welt nahe zu bringen.

Das Buch bietet Lehrer*innen, Erzieher*innen und Eltern, die mit ihren Kindern dem Puppentheater der Autorin beiwohnen, die Möglichkeit, zusätzliche Hintergrundinformationen zu den Puppenspielvorführungen, der Entstehungsgeschichte und der Friedensarbeit in Mexiko und Deutschland zu bekommen.