CNT-Rotwein Ácrata - 80 Jahre Sommer der Anarchie

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

CNT-Rotwein Ácrata - 80 Jahre Sommer der Anarchie

Verfügbarkeit: Auf Lager.

7,80 €
In den Warenkorb
ODER

Kurzübersicht

Jahrgang 2015, ökologischer Landbau in kollektivem Vertrieb, Ursprungsbezeichnung Ribera del Duero, fruchtiger, trockener Rotwein - 0,75 l Flasche 13% vol

Rebsorten: 75% Tempranillo, 10% Garnacha, 10% White Albillo and 5% Pirules. vegan produziert.


Achtung: Ab 2 Flaschen erfolgt der Versand in Flaschenkartons. Dies führt zu Extraversandkosten zwischen 2,45 € + 19% Mehrwert (2 Flaschen) und 4,18 € + 19% Mehrwert (6 Flaschen).


Versand nur innerhalb Deutschlands!

Produktbeschreibung

Bio-Rotwein, Ribera del Duero

1936 organisierten sich die Menschen in Spanien gegen Putsch der Streitkräfte, um die Republik und die Perspektive der Revolution gegen den aufstrebenden Faschismus in Europa zu verteidigen. Der Ácrata* Jubiläumsrotwein der CNT ist ein Tribut und Andenken an die Generation libertärer und anarchistischer Aktivist*innen im Sommer der Anarchie.

Der Jubiläumswein stammt aus biologischem und veganem Anbau in traditioneller Handwerkskunst. Der 2015 geerntete Wein wurde so gefiltert, dass der endgültige Geschmack den unverfälschten Charakter der Traube erhalten hat. Die Weinherstellung ohne Zusätze ermöglicht durch die natürliche Reifung, einzigartige und unwiederholbare Noten.

Der Ácrata Jubiläumswein verbindet die Erinnerung an politische Kämpfe und Formen der Selbstorganisation, mit Engagement für die Erhaltung alter Rebsorten und Produktionsmethoden und der Entwicklung von neuen Direktvertriebsstrukturen für Aktivist*innen.

Wein wie vor 200 Jahren

Die Rebsorten, aus denen der Ácrata-Wein hergestellt wird, sind südlich der Provinz Burgos, im Umkreis von vier kleinen Ortschaften der berühmten Weingegend Ribera del Duero beheimatet. Das Anbaugebiet in 1.000 Metern Höhe auf Kalkstein und steinigen Boden ist geprägt von alten Reben wie Garnacha, Pirules, Albillo und Tempranillo, der vorherrschenden Sorte des Ribera del Duero.

In den Weinkellern von Kirios de Adrada produzieren Jesús Lázaro und Maite Perera seit mehr als 15 Jahren Biowein und versuchen alte Rebsorten zu retten, die aus kommerziellen Gründen an Bedeutung verloren haben und deswegen heutzutage fast verschwunden sind.

Sie bearbeiten auf traditionelle Weise sehr alte Weingärten von hohem historischem Wert, auf denen seltene 100 Jahre alte Reben wachsen. Der Anbau findet an Hängen und in kleinen Pflanzungen statt, auf denen eine Mechanisierung nicht möglich ist. Viele dieser Weingärten sind in der Vergangenheit daher aufgegeben worden.

““

Für die Pflege der Weinstöcke werden pflanzliche Produkte, und für die Anreicherung des Bodens Gründüngung und Mist genutzt. Unkraut wird nicht mit Pestiziden bekämpft, sondern mit der Hacke und leichten Maschinen.

*Ácrata: Spanisch für Anarchist*in

Preis pro Flasche 075 l - 7,80 Euro
Entspricht einem Preis pro 1 l - 10,40 Euro

Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Produkte vergleichen

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.


Seite durchsuchen
Erweiterte Suche