Freitag 4. November, Fabrique im Gängeviertel

21 Uhr INFOVERANSTALTUNG: LGBTI*Widerstand in Honduras mit der Trans*Gender-Aktivistin Frenesys Sahory Reyes

Anschließend LIVEKONZERT: * LAS MARIE X HACHAS * Cumbia-Punklore-Travestie-Rumba‘n‘Roll

Durch die Nacht DJs und Soliparty: * VUELTABAJO * DR.CALAVERA * CRUDO * BOMBOMBUM *

In Honduras haben Menschenrechtsverletzungen und Morde an Umwelt- und Menschenrechts-Aktivist*innen im vergangenen Jahr massiv zugenommen. Trotzdem setzen sich Menschen wie die bekannte Trans*Aktivistin Frenesys Sahory Reyes tagtäglich für die Opfer von Hassverbrechen, Morden und Diskriminierung gegen die LGBTI*Community ein und setzen damit ihr Leben aufs Spiel. Frenesys berichtet im Dialog mit euch und einigen hamburger NGOs über die aktuelle Menschenrechtslage. Mit der anschließenden Soliparty "Fiesta Arcoíris“ wollen wir ihre Organisation Arcoíris in der Hauptstadt Tegucigalpa unterstützen.

Veranstalter*innen: peace brigades international, Bundeskoordination Internationalismus BUKO, Café Libertad Kollektiv e.G., Mujeres sin Fronteras, Amnesty International Mexiko- und Zentralamerika-Kogruppe, Bombombum

Mehr Informationen